HOMENEWS – News vom 10. April 2019

Pressemitteilung vom 10. April 2019
Ausgezeichnete Entwicklung: Eine neue Dimension für die Zukunft des Handels

Die LSD GmbH & Co. KG gewinnt den Regional Digital Champions Award. Unter Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier wählte eine hochkarätig besetzte Expertenjury LSD und seine Augmented-Reality-Lösung snoopstar zum Gewinner in der Kategorie „Digitale Transformation im Mittelstand“ in der Region West.

Düsseldorf, 10. April 2019: Stolz nahmen Geschäftsführer Klaus und Chris Finken am Dienstagabend in der Bochumer Jahrhunderthalle die prestigevolle Auszeichnung von Paul Walterscheid entgegen. Der Düsseldorfer Full-Media-Dienstleister LSD ist das erste von insgesamt sechs herausragenden Unternehmen in Deutschland, die im Rahmen der europaweit größten, branchenübergreifenden Initiative zum Thema Digitalisierung in der Kategorie „Digitale Transformation im Mittelstand“ prämiert wurden.

Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch eröffnete den Tag ganz im Zeichen des digitalen Fortschritts. Ein weiterer Top-Redner war Christoph Dammermann, Staatssekretär für Wirtschaft, Digitalisierung, Innovation und Energie in Nordrhein-Westfalen. Er betonte in seiner Rede die Chancen der digitalen Transformation für die Region: „Die Digitalisierung stellt uns alle vor Herausforderungen. Sie bietet aber auch riesige Chancen. Gerade der Mittelstand zeigt hier eine große Innovationskraft. Wir fördern die digitale Infrastruktur und ergreifen Maßnahmen wie die ‚Digitalisierungsinitiative Mittelstand‘. Damit schafft die Landesregierung den notwendigen Rahmen für diesen Prozess.“

Das von Klaus und Chris Finken in zweiter Generation geführte Düsseldorfer Familienunternehmen LSD baut auf mehr als 50 Jahre Erfahrung und Innovationsgeist und sucht permanent nach neuen Ideen und starken wirtschaftlichen Lösungen. So wurde aus der Schriftsetzerei, die 1965 von Günter Finken als Lettern Service Düsseldorf gegründet wurde, einer der führenden Full-Media-Dienstleister in Europa, der klassische Medienproduktion mit digitalen Lösungen kombiniert. Durch permanenten Wandel ist LSD heute die zentrale Schnittstelle zwischen Designern, Produktmanagern, Verpackungsentwicklern, Marketing, Vertrieb, Einkäufern und Druckereien – und deckt dabei das ganze Leistungsspektrum der Medienproduktion ab.

Die Essenz dieser digitalen Transformation ist die in diesem Jahr erschienene Augmented-Reality-Anwendung snoopstar, die in Sekundenbruchteilen die Offline- mit der Online-Welt verbindet und so die Zukunft des Handels prägt. Zu den Medienunternehmen und Werbetreibenden, die ihre Kataloge, Magazine, Mailings, Logos und Verpackungen bereits mit Augmented Reality virtuell erlebbar machen, zählen u. a. die Rheinische Post Mediengruppe, der Eventausstatter Rent4Event, die Düsseldorfer Eislauf-Gemeinschaft, die Molkerei Rücker und – wie gestern verkündet – ab Mai die Parfümerie Douglas. 

Über den Wettbewerb

Nach Kohle und Stahl kommt die Digitalisierung. Auf dem Weg zur digitalen Vorzeigeregion hat sich in der wirtschaftlichen Kernregion Deutschlands viel getan. Wo einst rauchende Schlote und graue Zechensiedlungen das Bild dominierten, entwickelt sich seit Jahrzehnten ein moderner und vielfältig aufgestellter Wirtschaftsstandort. Klassische Industrien digitalisieren, innovative Startups beleben die Region. Ein starker Dienstleis-tungssektor steht für den Strukturwandel. Dabei fordert und fördert der andauernde Strukturwandel von Unternehmen aller Branchen kreative Unternehmensstrategien, den Einsatz neuer Technologien und die dynamische Anpassung von Produktionsbedingungen.

Der „Digital Champions Award“ würdigt digitale Projekte deutscher Mittelständler. Wirtschaftswoche und Telekom haben die Verleihung initiiert. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie übernimmt die Schirmherrschaft. In der Kategorie „Digitalisierung im Mittelstand“ werden deutschlandweit sechs Unternehmen in sechs Regionen ausgezeichnet. Als „Regional Champion“ sind alle Gewinner für den „National Digital Champions Award“ nominiert, der am 29. und 30. Oktober auf der DIGITAL X 2019 in Köln verliehen wird.

Mehr unter lsd.de und snoopstar.com/de/newsroom

Über snoopstar

Die snoopstar GmbH ist eine gemeinsame Initiative der LSD GmbH & Co. KG und der jointMedia GmbH. Der Augmented-Reality-Dienst richtet sich an Markeninhaber, Konsumgüterunternehmen, Vereine, Außenwerber, Bildungsinstitutionen, Verlage, Museen oder Galerien. Ziel ist es, per Augmented Reality neue Dimensionen der Informations- und Wissensvermittlung, der Interaktion und des Marketings zu eröffnen. Über den Online-Konfigurator „snooperator“ können Unternehmen eigenständig beliebige Bildmotive animieren und mit digitalen Mediendaten versehen, die den Nutzern der kostenlosen snoopstar-App dann virtuell unentgeltlich zur Verfügung stehen. Zu den Kunden, die ihre Inhalte bereits mit snoopstar virtuell erlebbar machen, gehören u. a. Douglas, die Rheinische Post Mediengruppe, die Düsseldorfer Eislauf-Gemeinschaft oder Henkel.

KONTAKT
Julia Deitermann
In der Steele 11–13
40599 Düsseldorf
Tel.: +49 211 74849-111
E-Mail: presse@snoopstar.de

WordPress Lightbox Plugin